Content Banner

Fakten

Anzeige endet

19.04.2019

Anstellungsart

Teilzeit / 0 Std.

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung

Kontakt

IPH - Institut f. Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH
Hollerithallee 6
30419 Hannover

Einsatzort:

Hannover

Bei Rückfragen

Yorck Hedicke-Claus
Projektingenieur
+49 (0)511 279 76343

Link zur Homepage


Visits

307
Kategorie Studien-/Projektarbeit
Abteilung Prozesstechnik
Beginn Ab März 2019 oder nach Vereinbarung

Validierung von automatisiert ausgelegten Schmiedeprozessen

19.03.2019
IPH - Hannover
Wirtschaftsinformatik, Informatik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Produktionstechnik, Mechatronik

Aufgaben

Deine Aufgaben

-Aufsetzen und Durchführen von FEM-Simulationen von Umformprozessen

-Konstruktion von Umformwerkzeugen

-Interpretation der Simulationsergebnisse unter Berücksichtigung von Qualitätsfaktoren (Formfüllung, Rissbildung, Faltenbildung)

-Ableiten von Optimierungspotenzialen für die Methode zur effizienten Stadienplanung auf Basis der FEM-Ergebnisse

Qualifikation

Dein Profil
Du studierst eines der folgenden Fächer:

-Maschinenbau
-Wirtschaftsingenieurwesen
-Wirtschaftsinformatik
-Produktions­technik
-Mechatronik
-Informatik

Für die Arbeit werden sehr gute Deutschkenntnisse, sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift vorausgesetzt.

Du hast Kenntnisse im Bereich der Umformtechnik und vielleicht schon erste Erfahrungen mit FEM-Simulationen und der Arbeit mit CAD-Programmen erlangt. Allgemeine Voraussetzung ist, dass du gerne selbständig arbeitest und eigene Ideen einbringst.

Benefits

Wir bieten

-eigenverantwortliches Arbeiten
-flexible Arbeitszeiten
-gut ausgestattete Arbeitsplätze
-Home-Office nach Absprache
-Versuchsdurchführung
-ggf. langfristige Zusammenarbeit

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: Ab März 2019 oder nach Ve
Dauer:
Vergütung: angemessen
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH forscht und entwickelt auf dem Gebiet der Produktionstechnik, berät Industrieunternehmen und bildet den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs aus. Gegründet wurde das IPH 1988 aus der Leibniz Universität Hannover heraus. Bis heute wird es als gemeinnützige GmbH von drei Professoren der Universität geleitet.

Unternehmensgröße
51-100 Mitarbeiter

Branchen
Sonstige Ingenieurbüros, Technische, physikalische und chemische Untersuchung, Ingenieurbüros für technische Fachplanung und Industriedesign, Sonstige Softwareentwicklung, Erbringung von sonstigen Dienstleistungen der Informationstechnologie, Erbringung von Dienstleitungen für den Verkehr, Lagerei, Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo von Berufsstart