Content Banner

Fakten

Anzeige endet

19.04.2019

Anstellungsart

Teilzeit / 0 Std.

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung

Kontakt

IPH - Institut f. Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH
Hollerithallee 6
30419 Hannover

Einsatzort:

Hannover

Bei Rückfragen

Maren Müller
Projektingenieurin
+49 (0)511 279 76443

Link zur Homepage


Visits

549
Kategorien Nebenjob, Diplom-/Masterarbeit, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit
Abteilung Logistik
Beginn Nach Vereinbarung

Wandlungsfähigkeit und Automatisierung von LKT-Systemen

19.03.2019
IPH - Hannover
Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaft, Logistik/Vertrieb, Produktionstechnik, Mechatronik

Aufgaben

Das Projekt

Ziel dieses Forschungsprojekts ist es, KMU bei dieser Aufgabe zu unterstützen. Dazu soll eine Methode entwickelt werden, mit deren Hilfe der Investitionsentscheider den notwendigen Grad an Wandlungsfähigkeit und Automatisierung bestimmen kann – vor dem Hintergrund des zu lagernden Produktportfolios und der Lagerorganisationsform.

Deine Aufgaben

-Entwicklung von Methoden zur Bestimmung der notwendigen Automatisierung von Lager-, Kommissionier- und Transportsystemen in einem Unternehmen

-Einordnung der LKT-Systeme nach ihrer Wandlungsfähigkeit und Automatisierung

Qualifikation

Dein Profil
Du studierst eines der folgenden Fächer:

-Wirtschaftsingenieur
-Maschinenbau
-Wirtschaftswissenschaften
-Produktion und Logistik

Du hast Interesse an der Lagerplanung bzw. im Themengebiet der Automatisierung und Wandlungsfähigkeit.

Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Benefits

Wir bieten

-eigenverantwortliches Arbeiten
-flexible Arbeitszeiten
-gut ausgestattete Arbeitsplätze
-ggf. langfristige Zusammenarbeit
-Jobangebot als PDF herunterlade

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: nach Vereinb
Dauer:
Vergütung: angemessen
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH forscht und entwickelt auf dem Gebiet der Produktionstechnik, berät Industrieunternehmen und bildet den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs aus. Gegründet wurde das IPH 1988 aus der Leibniz Universität Hannover heraus. Bis heute wird es als gemeinnützige GmbH von drei Professoren der Universität geleitet.

Unternehmensgröße
51-100 Mitarbeiter

Branchen
Sonstige Ingenieurbüros, Technische, physikalische und chemische Untersuchung, Ingenieurbüros für technische Fachplanung und Industriedesign, Sonstige Softwareentwicklung, Erbringung von sonstigen Dienstleistungen der Informationstechnologie, Erbringung von Dienstleitungen für den Verkehr, Lagerei, Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo von Berufsstart